Eigentlich wissen es alle schon, aber es muss hier trotzdem noch einmal vorne stehen, groß und dick und mit Blut und Sekt geschrieben: Ab sofort besteht die Lesebühne Schlotzen&Kloben nicht mehr nur aus Jasper Nicolaisen, Jakob Schmidt und Simon Weinert, sondern aus diesen dreien und Svenja Schröder, die uns schon mehrfach als Gast mit xenoiden Gabriellesken verwöhnte, uns in nuklear verstrahlten Fabrikhinterhofkliniken Hirnimplantate raus- oder reinoperierte (wer weiß das schon?) und auch das eine oder andere Raumfahrerinnengarn spann! Gestern tat sie das nun erstmals als amtliche Schlotzerin & Kloberin, und wer das verpasst hat, kann sie spätestens im Juli erneut begrüßen.